Ihr Partner für hochwertige Werkzeuge der Firma Bohrcraft

Bestellung per Fax +49 7255 7657563 per Telefon +49 7255 7657562

Lochsägen

Lochsägen die Experten für Große Bohrungen


Lochsägen zuverlässiges Werkzeug zur Herstellung von großen Löchern in Holz, Kunststoff, Eisen, Edelstahl, Glas, Keramik, Fliesen oder Mauerwerk. Wählen Sie einfach ihre passende Lochsäge für ihr Projekt aus z.b eine Lochsäge für Metall
oder eine Lochsäge für Edelstahl. Eine Große Auswahl für verschiedene Materiallien.

Die Lochsäge bohrt große Löcher in Holz und ähnliche Werkstoffe

Kreisrunde Löcher machen mit den richtigen Werkzeug kein Problem. Sind es kleinere Durchmesser, kommt der Forstnerbohrer in Frage, bei großen Durchmessern machen sich die Lochsägen besser. Die Säge kommt zum Einsatz, wenn Sie kreisrunde Löcher in bestimmte Material sägen wollen. Bei Handwerkliche Arbeiten am Bau oder zu Hause braucht man solche Löcher für Bohrungen für Steckdosen zum Beispiel in Gipskartonplatten oder in Holztüren für die Schlösser. Selbst erheblich härtere Materialien wie Stein oder Beton oder Metall können Sie mit dem richtigen Lochsägenaufsatz bearbeiten. Spezielle, diamantbestückte Sägen brauchen Sie für Keramikfliesen, wenn Sie das Loch im Badboden für den Abfluss brauchen. Noch spezieller wird es, wollen Sie eine Punktschweißverbindung zweier Blechstücke öffnen. Für die verschiedenen Durchmesser eignen sich am besten die verschiedenen Sets, die wir in unserem riesengroßer Auswahl in unserem Bohrershop führen in zuverlässiger Qualität sowie zu günstigen Preisen. Die hochwertigen Bohrer und Sets haben wir für alle Ansprüche vorrätig sowie jeden Einsatzzweck von weltweit führenden Herstellern.

Wozu braucht man eine Lochsäge oder ein Lochsägen-Set oder diese Sägeart ?

Technisch sind Lochsägen eine Kombination aus Säge und Bohraufsatz. Einerseits haben diese Kreisschneider scharfe Sägezähne, wie sie Sägen besitzen, andererseits sitzen die Aufsätze in stationären sowie handgeführte Bohrmaschinen oder Akkuschrauber eingespannt. Das Loch im Material entsteht durch Rotation und Druck der Maschine sowie den rotierenden Aufsatz auf das Untergrundmaterial.

Was sind die wichtigsten Merkmale einer Lochsäge ?

Die Säge besteht in der Regel aus drei Komponenten:•Verbindungsplatte / Aufnahme Schaft •Sägeblatt •Zentrierbohrer

Der Zentrierbohrer behält die Lochsäge in der Richtung: Das punktgenaue Ansetzen mit der Bohrmaschine ist kein Problem. Einerseits dient der Zentrierbohrer als Führung,andererseits verkantet sich der Lochsäge-Aufsatz nicht im Material.

Der Lochsägekranz ist ein gebogenes Sägeblatt mit dem gewünschten Durchmesser.

Die Verbindungsplatte verbindet den Lochsägekranz mit dem Zentrierbohrer. Die preisgünstigenWechselsets haben einen Bajonett-Verschluss. Sie sind nicht so stabil und hochwertig. Sie können mit einer Verbindungsplatte verschiedene Lochdurchmesser je Größe des gewählten Lochsägekranzes sägen. Der auswechselbaren Zentrierbohrer geht durch die Verbindungsplatte. Sie arretieren ihn und spannen ihn ins Bohrfutter ein. Es gibt Modelle mit festem, nicht auswechselbarem Zentrierbohrer. Die hochwertigeren Massivmodelleaus unserem Bohrcraft-Shop haben Sägeblatt und Verbindungsplatte aus einem „Guss“.

Unsere Lochsägen sind aufgebaut wie eine Glocke und daher sehr stabil und für schwere Arbeiten in Metall und Edelstahl ausgelegt. Die Metallzylinder sind steifer. Sie eignen sich besonders zum Sägen härterer Materialien. Eine Verbindung zum Zentrierbohrer geht über ein Schraubgewinde.

Die Lochsäge ermöglicht großkalibrige, passgenaue Bohrungen, zum Beispiel für Rohrdurchführungen, Steck- oder Schalterdosen sowohl in Holz und Dämmstoff als auch in Gipskartonplatten. Dabei trägt man nur wenig Material ab, weil nur ein Zentrierloch sowie ein runder Sägeschnitt im Werkstoff entsteht. Die mögliche Tiefe der Bohrung wird bestimmt durch die Höhe der verwendeten Sägeblätter.

Die einfachen Sägesets: Zu einem Aufnahmeteller gehören jeweils 6 bis 8 Sägeblätter für verschiedene Lochdurchmesser. Das Sägeblatt wird in die Nut des Aufnahmetellers gesetzt und dort mit einem Bajonettverschluss oder Gewindestifte fixiert. Es gibt auch Sägen mit einem Sägeblatt, das am Aufnahmeteller fest verschraubt ist und ein Bohren der Löcher in bestimmter Größe erlaubt, wie für Steckdosen. Die Säge wird in einer Drehrichtung verwendet, weil die Sägeblätter lediglich in einer Richtung schneiden. Die Bajonettverschlüsse würden sich bei Gegendrehung öffnen.

Die hochwertigen Lochsägen für kreisrunde Löcher, die Sie in unserem Bohrcraft-Shop bekommen, sind eine massive Industrie-Ausführung. Der Grundkörper besteht in der Baureihe aus lediglich einem Bauteil: Gehäuse plus Zähne, ohne Bajonett Verschluss. Damit kann nichts mehr verrutschen oder sich versehentlich öffnen, Sie bekommen immer ein ordentliches Sägeloch.

Es gibt Bauformen für eine stufenlose Änderung im Lochdurchmesser. Die Sägearbeit erfordert ein erhöhtes Drehmoment der Bohrmaschine.

In einigen Punkten sind die Lochsägen sehr ähnlich, zum Beispiel in der runden Grundform in der Größe des Lochs, das man damit anfertigt. Daneben brauchen alle Aufsätze den Zentrierbohrer, um die Säge an das Material exakt anzusetzen und beim Sägen nicht vom Material abzurutschen. Der Aufnahmeschaft zum Einspannen in das Bohrfutter der Bohrmaschine ist ein Sechskantschaft oder ein Schnellspannsystem SDS-plus. Der Lochsägen-Aufsatz ist oft ein mehrteiliges Set mit Aufnahmeteller, Zentrierbohrer sowie Sägeaufsatz oder ein Komplettaufsatz.

Unterschiede bestehen im Profil, mit dem das Material bearbeitet wird. Häufig sind Ausführungen mit spitzen Sägezähnen im Einsatz, die fein, grob sowie variabel verzahnt sein können. Andere Lochsägen Modelle besitzen eine flache obere Kante sowie einzelne hartmetallbestückte Schneiden, mit größeren Aussparungen dazwischen.

Die verbreitetsten Lochsägen Arten sind die Bi-Metall Lochsägen , welche für weiche Werkstoffe verwendet werden können wie Holz, PVC, Aluminium sowie Gipskarton oder für härtere Materialien wie beispielsweise Stahl, Stahl- oder Grauguss. Diese Aufsätze haben eine feste Größe, sind nicht verstellbar. Für mehrere Größen ist der Kauf eines Sets optimal, Sie haben immer den passenden Aufsatz zur jeweiligen Anwendung zur Hand. Des Weiteren gibt es die Hartmetall Lochsägen , bestückt mit robusten Zähnen aus Hartmetall und Diamant-Sägen, die diamantbestückt sind zum Bohren in Fliesen und Steingut.

Die Anwendungen

Die Üblichen Lochsägen für Metall reicht von 14 bis 210 mm Durchmesser. Je größer der Durchmesser, umso schwieriger ist das Handling mit der normalen Bohrmaschine. Die Aufsätze werden meist in Sets angeboten. Zur Bearbeitung von Weichhölzern oder Kunststoffen gibt es auch sogenannte Sägekränze mit einem Aufnahmeteller, Zentrierbohrer und Sägeblatt.

Die Hartmetall-Lochsäge

Der Lochsägenkörper ist mit Zähnen bestückt aus Hartmetall. Die Anzahl ist geringer ais bei den Bi-Metall-Lochsägen. Hartmetall-bestückte Sägen sind perfekt für viele Werkstoffe, wichtig ist die Ausführung wie die Zahnzahl. HM-Lochsägen mit wenigen Zähnen sind richtig für tiefe Schnitte ab 15 mm in Holz mit hoher Geschwindigkeit. Die Schnittqualität ist dabei zu Bi-Metall-Lochsägen grober.

Folgende Werkstoffe sind mit HM Lochsägen zu bearbeiten: •Holz und Holzwerkstoffe •Gipskarton •Kunststoffe •Putz •Stahl (gekühlt) •Edelstahl (gekühlt) •Metall (gekühlt) •Buntmetall (gekühlt) •Sandwich-Material

Hartmetall-Lochsägen können mit spezieller Beschichtung für Materialien wie Mauerwerk, Stein und GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) eingesetzt werden. Die HM-Lochsägen mit geringer Schnitttiefe sind dabei besonders für die Anwendung mit Handbohrmaschinen und geringerem Kraftaufwand. Bei den Sägen mit größerer Schnitttiefe brauchen Sie ab einem gewissen Durchmesser Ständer- und Kernbohrmaschinen.

Die Bi-Metall-Lochsägen

Bi-Metall-Lochsägen sind, wie Hartmetall-Lochsägen recht vielseitig. Der Lochsägen-Grundkörper sowie die Zähne sind aus dem selben Material, nicht aufgelötet. Bi-Metall-Lochsägen haben gegenüber den HM-Variante mehr Zähne für einen sehr sauberen Schnitt. Mit variablen Zahnteilungen verhakt die Säge nicht im Material und läuft sauber rund. Die folgenden Werkstoffe werden je Ausführung mit der Bi-Metall-Lochsäge bearbeitet:

•Holz •Kunststoffe •PVC •Metall (gekühlt) •NE-Metalle (gekühlt)

Oft sind Bi-Metall-Lochsägen aus Kobalt, für eine bessere Standzeit der Säge mit metallischen Werkstoffen. Des Weiteren lassen sich Sägen für Guß oder Stahl einsetzen.

Die Diamant-Lochsägen

Wie bei den Hartmetall-Lochsägen geht es um das Material der Schneiden. Mit speziellen Verfahren sind industriell gefertigte Diamanten mit dem Grundkörper verbunden. Sie werden für Materialien verwendet, die andere Lochsägen-Arten nicht bearbeiten können. Die Liste der bearbeitbaren Werkstoffe:

•Stein •Porzellan •Keramik •GFK (glasfaserverstärkte Kunststoffe) •Mauerwerk •Faserzement

Diese Lochsägen werden meist auf Handbohrmaschinen mit M14-Gewinde und Winkelschleifern eingesetzt. Sie werden oft als Bohrkronen bezeichnet. Die erforderlichen Umdrehungsgeschwindigkeiten von 14.000 U/min sind typisch für Winkelschleifer.

Was ist beim Kauf bei Lochsägen zu beachten

Bei der Lochsäge machen Sie beim Kauf nichts falsch. Zu beachten ist einerseits die Verarbeitung, andererseits die Anwendung, für die Sie die Säge benötigen, zum Beispiel für Holz oder für Metall Die gewählte Lochsäge muss zum Bohrer passen. Oftmals gibt es die Sägen im Set für verschiedene Durchmesser und unterschiedliche Materialien. Die Lochsägen sollten in keinem Werkzeugkoffer fehlen.

Fazit Lochsägen

Wer größere runde Löcher selbst in harten Materialien bohren muss, benötigt ein spezielles Werkzeug. Für unterschiedliche Anwendungen sind Sie mit Lochsägen gut gerüstet und können unterschiedlich große Löcher in unterschiedliche Materialien anfertigen, kaufen Sie sich ein gutes Lochsägen-Set. Für kleiner ausfallende Bohrungen in Holz mit möglichst sauberen Schnittkanten aufweisen sollen, kann alternativ der Einsatz des Forstnerbohrer empfohlen werden. Die passende, massive Lochsäge bekommen Sie ebenfalls im Set, da haben Sie immer die richtigen Lochsägen zur Hand. Bestellen Sie bei uns im Bohrcraft-Shop, wir versenden die Bohrer am folgenden Tag.